Teppichbodenreinigung

Teppichböden und Polstermöbel sind eben nicht nur Dekoration, sondern machen Ihre Umgebung wohnlich und bieten Komfort. Sie sind allerdings durch ihre tägliche Beanspruchung immer neuen Verschmutzungen und Verunreinigungen ausgesetzt. Auch hier bieten wir Ihnen eine einwandfreie und wirtschaftliche Lösung. Wir prüfen den Teppichbelag oder die Polster vor Ort auf deren Struktur, Verlege- und Herstellungsart. Dann entscheiden wir, welches Verfahren zum Einsatz kommt: Pulverreinigung, Shampoonierung, Sprühextraktion, Bonnet-Verfahren, Entstatisierung, Imprägnierung oder Desinfektion.

Bei der Sprühextraktion wird ein Reinigungsgemisch mit Druck eingesprüht und wieder abgesaugt. Der Schmutz wird selbst aus tiefem Florgrund herausgespült und nicht, wie beim Staubsaugen, nur vom oberen Drittel entfernt. Bei normalen Verschmutzungen erfolgen das Sprühen und Absaugen in einem Arbeitsgang. Bei hartnäckigen Verschmutzungen empfiehlt sich ein Vorsprühen und Einwirken der Reinigungsflüssigkeit zur Schmutzauflösung. Bei einem zweiten Durchgang können die Teppichfasern gründlich mit klarem Wasser nachgespült werden. Von Reinigungsmittelresten verklebte Fasern, wie sie beim Shampoonieren bekannt sind, gibt es dadurch nicht. Darum bleibt ein mit Sprühextraktion gereinigter Teppich auch länger sauber.